Scent & Care | Unternehmen

Crinipan PMC green

— Crinipan® PMC green reduziert Schuppenbildung auf Kopfhaut signifikant

— Neuartiger Wirkstoff aus nachwachsenden Rohstoffen gleichauf mit konventionellen Wirkstoffen wie Climbazol und Pirocton-Olamin

— Umweltfreundliche Lösung zum Einsatz in verschiedenen Anti-Schuppen- und anderen Pflegeprodukten für die Kopfhaut

 

In einer aktuellen in-vivo-Studie hat Symrise einen zusätzlichen Beleg gefunden, dass sein neuartiger Anti-Schuppen-Wirkstoff aus regenerativen Rohstoffen, Crinipan® PMC green (Propandiol-Caprylat), ebenso gut wirkt wie traditionelle Systeme. Der vergleichende Test des Wirkstoffs Crinipan® PMC green mit Pirocton-Olamin an zwei Gruppen von Probanden mit Schuppen führte zu einer signifikanten Reduktion der Schuppenbildung. Es zeigte sich kein Unterschied zwischen den beiden Gruppen, so das Ergebnis einer Shampoo-Studie eines externen Instituts. Sie bewertete den Grad der Schuppenbildung vor und nach der 28-tägigen Anwendung des Testshampoos auf fettiger Kopfhaut.

Symrise hatte bereits gezeigt, dass Crinipan® PMC green Schuppen im Vergleich zum Placebo signifikant reduzieren kann und ebenso effektiv wirkt wie der etablierte Wirkstoff Climbazol. Aktuelle Daten aus einer Shampoo-Studie, die ein externes Institut durchgeführt hat, unterstreichen die Wirksamkeit des neuen Produkts zusätzlich. Im Rahmen des Tests verglichen Dermatologen Crinipan® PMC green mit dem etablierten Anti-Schuppen-Wirkstoff Pirocton-Olamin. Sie wendeten dafür identische Shampoo-Formeln mit beiden Wirkstoffen auf zwei Gruppen von Personen mit fettiger Kopfhaut an. Beide Testshampoos reduzierten während einer 28-tägigen Studie die Schuppenbildung im Vergleich zu den Ausgangswerten signifikant.

Crinipan® PMC green überzeugt mit seiner innovativen, mikroaktivierten Wirkweise gegen Schuppen. Der Hefepilz Malassezia, bekannt als eine der Hauptursachen für Schuppen auf der Kopfhaut, aktiviert den Wirkstoff mit seinen Enzymen. Symrise hat die Wirksamkeit von Crinipan® PMC green bereits in mehreren in-vivo-Studien nachgewiesen. Neben der Fähigkeit, das Auftreten von Schuppenauf der Kopfhaut zu reduzieren, hat sich gezeigt, dass Crinipan® PMC green auch ein gesundes Kopfhaut-Mikrobiom fördert und sensorische Parameter bei Anwendung im Haarverbessert. Letzteres hilft, die Akzeptanz von haar- und kopfhautpflegenden Kosmetika wie Shampoo und Conditioner beim Verbraucher zu erhöhen. Aufgrund seiner Eigenschaften gewann Crinipan® PMC green zwei erste Preise, den renommierten BSB Award 2020 in der Kategorie Innovativster Wirkstoff/Kopfhaut, Hautbarriere, Rötung sowie den SEPAWA Innovation Award 2020.

"Ich finde es spannend zu sehen, dass unsere Innovation mit solch starken etablierten Wirkstoffen mithalten kann", sagt Dr. Steffen Nordzieke, Manager Microbiology, Global Innovation Cosmetic Ingredients Division, Symrise. "Die Theorie in der Praxis bestätigt zu sehen, motiviert uns ungemein, weiter nach alternativen Wegen zu suchen, altbekannte Probleme zu lösen."

Umweltfreundliche Lösung aus pflanzlichen Rohstoffen

Hergestellt mittels grüner Chemie aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen, stellt Crinipan® PMC green eine umweltfreundliche Option dar. Der biologisch leicht abbaubare kosmetische Inhaltsstoff erfüllt den Wunsch von Verbrauchern nach Kosmetika mit natürlichen Inhaltsstoffen, die gleiche Wirksamkeit bieten wie konventionelle Produkte.

"Über viele Jahre hinweg haben sich Hersteller von Anti-Schuppen-Shampoos auf die Wirksamkeit traditioneller Wirkstoffe wie Zinkpyrithion, Pirocton-Olamin oder Climbazol verlassen müssen. Mit Blick auf das bevorstehende Verbot von Zinkpyrithion in europäischen Kosmetika im Jahr 2022 fühlen wir uns mit Crinipan® PMC green gut aufgestellt, denn es wirkt genauso gut wie traditonelle Systeme. Zudem bietet es dem Markt eine völlig neue umweltfreundliche Alternative ", sagt Dr. Florian Genrich, Senior Global Product Manager, Cosmetic Ingredients Division bei Symrise.