Scent & Care | Unternehmen

The Fragrance of Forests

— FSC® Chain-of-Custody-Audit für das Jahr 2021 erfolgreich durchgeführt

— Erster und einziger Hersteller der Branche mit FSC-139971-Zertifizierung

— Belegt erneuerbare und nachhaltige Qualität der Rohstoffquelle für zertifizierte Inhaltsstoffe

— Unterstützt wachsende Kundennachfrage nach FSC®-zertifizierten Produkten aus verantwortungsvollen Quellen

 

Symrise setzt sein Engagement für die nachhaltige Entwicklung und den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen fort und hat die FSC® Chain-of-Custody-Zertifizierung erfolgreich erneuert. Der Zertifizierungsprozess prüft die Produkte entlang der gesamten Produktkette und bestätigt, dass es sich um FSC®-zertifiziertes Material in der gesamten Lieferkette handelt.

Das angesehene Zertifizierungsprogramm FSC® hat den Beitrag von Symrise zur verantwortungsvollen Bewirtschaftung der weltweiten Wälder bestätigt. Symrise arbeitet seit mehreren Jahren eng mit dem FSC® zusammen und hat sich dem Aufbau und der Aufrechterhaltung eines verbindlichen Handlungsrahmens verschrieben. Dieser gibt Verbrauchern Sicherheit für Duft- und Aromastoffe aus nachhaltigen Quellen. Die Erneuerung der FSC® Chain of Custody-Zertifizierung bestärkt Symrise in seinen Bemühungen um eine transparente und nachhaltige Beschaffung auf Grundlage verbindlicher Prinzipien und Standards.

"Wir halten es für wichtig, uns Nachhaltigkeitsziele zu setzen und Verpflichtungen einzugehen. Darüber hinaus bringt es uns und unsere Kunden voran, wenn wir diese Ziele erreichen", sagt Dr. Norbert Richter, Global President, Geschäftsbereich Aroma Molecules. "Wir haben einen jährlichen Prozess implementiert, um die Effektivität unserer Nachhaltigkeitsrichtlinien, Produktketten- und verantwortungsvolle Beschaffungs-Programme zu überprüfen, um unsere Managementsysteme und unsere Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern."

In der Produktentwicklung und bei seinen Herstellungsprozessen achtet Symrise generell auf umweltschonende Produktion und setzt Chemikalien umweltverträglich ein, um Ressourcen zu schonen, Abfälle zu minimieren, Nebenprodukte wiederzuverwenden und neue Verpackungslösungen zu entwickeln. Eine Produktnachhaltigkeits-Scorecard ermöglicht die Auswahl umweltfreundlicher Produktalternativen und hilft, jährlich erhebliche Mengen an Abwasser zu vermeiden. Diese Leistungen haben dazu beigetragen, dass Symrise als erstes Unternehmen überhaupt eine FSC®-Zertifizierung für einen flüssigen Rohstoff aus Kiefern erhalten hat: das Rohsulfat Terpentinöl, ein Nebenprodukt der Papierindustrie, das einen Beitrag zu zahlreichen Duftmischungen leistet. Terpentin-basierte Inhaltsstoffe wie Citronellol, Geraniol, Dihydromyrcenol oder Linalool spielen eine fundamentale Rolle in der Rohstoff-Palette der Parfümerie.

Fest verankerte Nachhaltigkeitswerte

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen besitzt Symrise die gleichen Werte wie der FSC® beim Schutz der Wälder für künftige Generationen. "Wir verpflichten uns zur Null-Abholzung innerhalb unserer Lieferketten sowie zur ethischen Beschaffung von natürlichen Rohstoffen, einschließlich solcher, die mit Wäldern verbunden sind", sagt Bernhard Kott, Chief Sustainability Officer bei Symrise. "Wir tragen unseren Teil zur Bewältigung der globalen Waldthematik bei, indem wir zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung von Waldökosystemen und Biodiversität auf allen relevanten Ebenen beitragen, die sich auf die gesamte Lieferkette erstrecken."

Weiterer Beleg für das Nachhaltigkeitsengagement: Bis Ende 2020 hat Symrise 67 % seiner Hauptlieferanten auf Basis von 80 % des Einkaufsvolumens nach Nachhaltigkeitskriterien bewertet. Zudem hat Symrise begonnen, den Anteil seiner nachhaltig bezogenen strategischen Agrarrohstoffe bis 2025 auf 100 % zu erhöhen.

Über den Forest Stewardship Council®

FSC setzt sich für den Schutz der Wälder und der Menschen ein, die auf sie angewiesen sind, indem es Pflanzen- und Tierarten, die Rechte indigener Völker, die Sicherheit der Waldarbeiter und vieles mehr schützt. Zu diesem Zweck ist die FSC-Zertifizierung entstanden, die sicherstellt, dass die Wälder auf der ganzen Welt verantwortungsvoll bewirtschaftet werden. Seit der offiziellen Geburtsstunde des FSC im Jahr 1994 hat sich viel getan. Derzeit sind über 190 Millionen Hektar Wald in über 80 Ländern weltweit FSC-zertifiziert. Als Teil des globalen FSC-Strategieplans 2015-2020 hat sich der FSC das ambitionierte Ziel gesetzt, seinen Anteil am weltweiten forstbasierten Handel auf 20 Prozent mehr als zu verdoppeln. https://www.fsc.org/

Error: no file object