Scent & Care | Unternehmen

Lilybelle® by Symrise

— Nachhaltig erfrischend-blumiger Maiglöckchenduftstoff

— Rohstoff besteht zu 83 Prozent aus erneuerbaren Quellen

— Leicht biologisch abbaubar

 

Symrise hat einen besonderen Duftstoff aus nachwachsenden Quellen entwickelt. Mit Lilybelle® bringt der Holzmindener Konzern einen Maiglöckchen-Riechstoff mit erfrischender blumiger Note heraus. Dieser bietet Parfümeuren völlig neue Möglichkeiten bei der Kreation von Düften Für Parfüms, Körperpflegeprodukte, Reinigungsmittel oder Wäschepflegeprodukte. Symrise stellt Lilybelle® auf Basis von Seitenströmen aus der Orangensaftindustrie her und erreicht so einen 83-prozentigen Anteil aus nachwachsenden Rohstoffen. Zudem ist das Produkt leicht biologisch abbaubar.

Symrise erweitert mit Lilybelle® seine Riechstoff-Palette um einen nachhaltigen und leicht biologisch abbaubaren Duftstoff. Er betont den blumigen Duft von Maiglöckchen in Parfums, sorgt für ozonisch-grüne Facetten sowie wässrig-leichte transparente Akzente. Pudrige Noten erhalten aldehydisch-grüne Elemente. Insgesamt bringt es Frische und eine gewisse Leichtigkeit in Duftkreationen. Der blumige Geruch spielt wegen seiner Transparenz, Frische und Natürlichkeit schon lange eine wichtige Rolle in der Parfümerie und gilt als zeitlos. Besonders in Männerdüften kommt er sehr oft in Kombination mit Zitrusnoten zum Einsatz.

„Mit Lilybelle® haben wir erneut unsere Innovationskraft demonstriert“, sagt Susanne Borchert, Senior Marketing Manager bei Symrise. „Der vielseitig einsetzbare Duftstoff eröffnet Parfümeuren völlig neue Möglichkeiten, faszinierende Duftkompositionen zu erschaffen.“

Symrise nutzt Seitenströme der Orangensaftindustrie

Lilybelle® überzeugt gleich zweifach – mit seinem blumigen Duft und mit seiner Nachhaltigkeit. In der Herstellung setzt Symrise auf D-Limonen aus nachwachsenden Rohstoffen. Dieses stammt aus Seitenströmen der Orangensaftproduktion. Damit stammt Lilybelle® zu 83 Prozent aus nachwachsenden Quellen und ist leicht biologisch abbaubar.

„Wir haben Nachhaltigkeit als zentralen Bestandteil in unsere Unternehmensstrategie integriert“, sagt Borchert. „Mit seinem hohen Anteil aus nachwachsenden Rohstoffen liefert Lilybelle® ein exzellentes Beispiel für den Einsatz der 12 Grundsätze grüner Chemie. Die steigende Nachfrage der Verbraucher nach umweltfreundlich hergestellten Produkten zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Error: no file object