Juli 2017

13. Juli 2017

Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong ernennt Symrise-Chef zum Wirtschaftsbotschafter des Stadtstaates

München / Singapur, 11. Juli 2017 – Das Singapore Economic Development Board (EDB) ernennt drei prominente Persönlichkeiten zu neuen Singapur-Wirtschaftsbotschaftern für den Mittelstand. Sie vertreten weltmarktführende Unternehmen aus Deutschland und Österreich. Im Rahmen der Ernennungszeremonie in München überreichte Singapurs Premierminister Lee Hsien Loong die Zertifikate am gestrigen Montag persönlich. Ernannt wurden Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorstitzender der Symrise AG, Dr. Roland Gerner, Senior Advisor des Vorstands der Heraeus Gruppe und Dr. Erich Erber, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Erber AG.

Alle drei Unternehmen, die die neu ernannten Singapur-Wirtschaftsbotschafter vertreten, sind seit über zwei Jahrzehnten in dem südostasiatischen Stadtstaat präsent. Ihre Investitionen in Produktionsstätten, regionale Distributions- und Innovationszentren sowie die regionalen Unternehmenszentralen vor Ort untermauern die gemeinsame Vision der Weltmarktführer und Singapurs, als vertrauenswürdige Langzeitpartner neue Geschäftsideen für Singapur und die Region zu etablieren.

Durch die Ernennungen können Unternehmen der in Deutschland, Österreich und der Schweiz insbesondere mittelständische Hightech-Unternehmen, die auf dem asiatischen Markt Fuß fassen wollen, nun auf die Expertise und die Netzwerke der neuen Botschafter zurückzugreifen. Das EDB hatte das Wirtschaftsbotschafter-Programm bereits 2015 ins Leben gerufen, um ein vertrauenswürdiges Netzwerk aus erfolgreichen und asienerfahrenen Führungskräften zu bilden. Die Wirtschaftsbotschafter können Unternehmern, die wirtschaftliches Wachstum in Asien anstreben, Rat und Empfehlungen geben.

Über 3.000 Unternehmen aus der DACH-Region – Deutschland, Österreich und die Schweiz – sind bereits in Singapur vertreten. In den vergangenen zwei Jahren hat Singapur dadurch namhafte Investitionen in fortgeschrittene Fertigungstechnologien und Innovationen verzeichnet. Mit Unterstützung und unter Anleitung der Wirtschaftsbotschafter sowie marktinterner Partner will das EDB den Dialog mit potentiellen Investoren aus der DACH-Region weiter ausbauen. Durch das Programm können interessierte Unternehmen einen erfolgreichen Einstieg in den asiatischen Markt planen und den Standort Singapur nutzen, um ihre Erfahrungen mit der Region zu vertiefen.

“Singapur ist aufgrund der klaren rechtlichen Rahmenbedingungen und des dort vorherrschenden Respekts vor geistigem Eigentum für Symrise ein wichtiger Standort für Forschung und Entwicklung und Produktion.” - Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG

Über das Singapore Economic Development Board

Das Singapore Economic Development Board (EDB) ist die führende Regierungsbehörde für die Planung und Entwicklung von Strategien, um Singapurs Position als globales Wirtschaftszentrum weiter auszubauen. Das EDB bietet Lösungen, die den Standort Singapur für Investoren und Unternehmen attraktiv machen und einen signifikanten Mehrwert bringen. Seine Mission ist es, ein nachhaltiges und dynamisches Wirtschaftswachstum mit einem florierenden Arbeitsmarkt für Singapur zu schaffen.


 

Bildquelle: EDB/Fabian Helmich

 

Über Symrise

Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Parfüm-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung.

Mit einem Umsatz von mehr als 2,9 Mrd. € im Geschäftsjahr 2016 gehört Symrise zu den Weltmarktführern für Düfte und Aromen. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist mit mehr als 90 Standorten in Europa, Afrika und dem Nahen sowie Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Symrise – always inspiring more ...

www.symrise.com

 

Kontakte Medien:

Bernhard Kott
Tel: +49 55 31 90-1721
E-mail: bernhard.kott(at)symrise.com

Christina Witter
Tel: +49 55 31 90-2182
E-mail: christina.witter(at)symrise.com

Twitter

Downloads

Pressemappe

>> PDF Download

Zahlen - Daten - Fakten

>> PDF Download

Kontakt

Christina Witter
Press & Media Relations

 

Tel.: +49 (0) 5531 90 2182
E-mail: christina.witter(at)symrise.com

Reinhard Mühe
Online Medien & Digitale Kommunikation



Tel.: +49 (0) 5531 - 90 1192
E-mail: reinhard.muehe(at)symrise.com