Nutrition | Unternehmen | Nachhaltigkeit

A range of organic and animal welfare chicken

— Produktangebot erfüllt die steigende Verbrauchernachfrage nach verantwortungsvoll und ethisch erzeugten Lebensmittelzutaten

— Bietet Lebensmittelherstellern authentische und geschmackvolle Geflügellösungen aus biologischen und tierschutzkonformen Rohstoffen

 

Symrise Diana Food hat eine Reihe von tierschutzkonformen Bio-Geflügelprodukten entwickelt, um die weltweit steigende Nachfrage nach ethischen Lebensmitteln und Getränken von Verbrauchern zu erfüllen.

Lebensmittelhersteller können die Geflügel-Produkte von Diana Food ab sofort erhalten. Sie bieten diesen eine breite sensorische Palette, mit der sie ihre eigene Geschmackssignatur in Geflügelprodukten kreieren können. Dazu gehören gekochte oder gebratene Noten, fette, saftige Fleischnoten oder Umami-Noten. Die Produkte bieten zudem klare Vorteile bei Löslichkeit, Trübung und Mundgefühl.

Die Geflügel-Produktlinie von Diana Food bietet zwei Arten von Zutaten. Bio-Produkte mit Bio-Hühnerbrühe und Hühnerknochenbrühe sowohl in flüssiger als auch in trockener Form; sowie Bio-Hühnerfleischpulver und Bio-Hühnerfett. Das nach Tierwohlkriterien erzeugte Angebot enthält flüssige und trockene Extrakte von Freilandhühnern; Freiland-Hühnerfleischpulver und Freiland-Hühnerfett.

Diana Food kauft seine frischen Geflügelausgangsprodukte in der Nähe seines Standorts. Die  Landwirte ziehen diese nach ethischen Maßstäben auf. Zudem nutzt das Verfahren alle Bestandteile Huhns und minimiert so Rückstände in der gesamten Wertschöpfungskette. Diana Food nutzt für seine Produkte küchenähnliche Techniken, was zu allergenfreien Produkten und klar verständlichen Zutaten auf dem Etikett führt. Sie lassen sich zudem einfach bei Raumtemperatur mit einer Haltbarkeit von mehr als 12 Monaten lagern.

Antoine Coursault, zuständig für Geflügel- und Fleischprodukte bei Diana Food, erklärt: "Diana Food verfügt über langjährige Expertise in der Beschaffung bester Geflügelrohstoffe, und mit dieser neuen Produktreihe können wir authentisch schmeckende Zutaten liefern. Lebensmittelhersteller können damit ethisch erzeugte Zutaten nutzen und so das Verbrauchervertrauen stärken und verbessern."

Verbraucherdaten 12 zeigen, dass ethische Aspekte für verschiedene Verbraucher mit unterschiedlichen Eigenschaften verbunden sind. Zum Beispiel kaufen 56 % der Verbraucher in Frankreich Bio-Produkte, weil sie diese für gesünder halten als konventionelle Produkte, während 69 % der spanischen Verbraucher die ökologische Lebensmittelproduktion als gut für die Umwelt ansehen. Unter den kanadischen Verbrauchern wären 70 % bereit, mehr für Fleisch zu bezahlen, das von respektvoll gehaltenen Tieren stammt. Weitere Daten deuten darauf hin, dass einige Verbraucher glauben, dass umweltfreundlich erzeugtes Geflügel besser schmeckt und eine gesündere Ergänzung für ihre Ernährung darstellt.

Julie Le Guyader, Produktmanagerin für das Hähnchen und Fleischangebot, fügt hinzu: "Wir denken, dass der Tierschutz für Fleisch- und Geflügelprodukte weiter eine große Rolle spielt, da sich die Verbraucher vermehrt Gedanken über intensive Tierhaltung und die Bedingungen machen, unter denen Hersteller die Tiere aufziehen, transportieren und schlachten."

1 Mintel, “A year of innovation in meat & poultry”, 2020
2 Mintel, “Organic food & drink in post-COVID-19 Europe”, 2020