Scent & Care | Unternehmen

- Moderne und inspirierende Ideenschmiede für die Fein-Parfümerie

- Stärkung des kreativen Austauschs und engen Dialogs mit den Kunden

- Duftentwicklung und Evaluierung im Show Room

Mit dem L’Appartement Etoile hat Symrise die Entwicklung von Düften als modernen und inspirierenden Entstehungsprozess neu konzipiert. Am Standort 12 Rue de Presbourg bietet L’Appartement Etoile ein einladendes Ambiente und einen atemberaubenden Blick auf den Arc de Triomphe. Eine inspirierende Kulisse für Kunden, um Ideen auszuregen, und im angeschlossenen Labor vor Ort moderne Duftkreationen entwickeln zu können. Die französisch-israelische Innenarchitektin Deborah Prasquier hat zeitgenössische Räumlichkeiten voller Schönheit, Raffinesse und Inspiration geschaffen. 

Die neuen Räumlichkeiten sind zudem vielfältigen Künsten und den fünf Sinnen gewidmet. Es soll künstlerische Arbeit noch dichter mit der Parfümerie verbinden. Zu geplanten Veranstaltungen gehören thematische Ausstellungen, Meisterkurse und Gespräche mit prominenten Künstlern, bei denen man lernen, sich vernetzen und Wissen austauschen kann.  Die Besucher des L’Appartement Etoile, darunter Geschäftspartner, Influencer und Meinungsbildner, sollen einen Ort erleben, der den Gedankenaustausch fördert und kreative Energie freisetzt.

„Grenzen infrage zu stellen ist in der DNA von Symrise verankert – wir fordern uns stets selbst heraus, um Kreationen anders, agiler und einfallsreicher zu gestalten. Zudem sind wir davon überzeugt, dass die Inspiration für Düfte durch ein Zusammenspiel mit anderen künstlerischen Disziplinen gefördert wird.  L’Appartement Etoile führt die Zusammenarbeit in avantgardistischen Räumlichkeiten zusammen, um neue Ideen zu entwickeln und unseren Kunden neuartige Duftlösungen anzubieten“, sagt Ricardo Omori, Senior Vice President Global Fine Fragrance der Symrise AG

„Durch das Konzept und die Gestaltung verkörpert das L’Appartment Etoile den Symrise Anspruch nach Exzellenz und Kreativität. Unsere Mitarbeiter in der Parfümerie hinterfragen konsequent die bisherige Denkweisen. Ich bin zuversichtlich, dass ein verstärkter Dialog mit vielfältigen Disziplinen unser Geschäft weiter vorantreiben wird“, bestätigt Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG.

Bild:

>> Download hoch aufgelöstes Foto

>> Download hoch aufgelöstes Foto

>> Download hoch aufgelöstes Foto