Flavor & Nutrition | Unternehmen | Finanzen

— Akquisition ermöglicht Vorwärtsintegration des Segments Flavor & Nutrition in Nordamerika — Giraffe Foods ist ein führender Anbieter von maßgeschneiderten Geschmackslösungen für Home Meal Replacement, Food Service und Lebensmitteleinzelhandel — Weiterer Ausbau der Marktposition und Kapazitäten in Nordamerika — Abschluss der Transaktion noch vor Jahresende erwartet

Die Symrise AG gibt die Unterzeichnung eines Vertrags zum Erwerb von Giraffe Foods Inc. bekannt. Giraffe Foods Inc. ist ein kanadischer Hersteller von kundenspezifischen Saucen, Dips, Dressings, Sirupen und Getränken im B2B-Bereich für die Marktsegmente Home Meal Replacement, Food Service und Einzelhandel. Mit dieser Transaktion erweitert Symrise die Wertschöpfungskette nach vorne und bietet künftig einer größeren Kundenbasis in Nordamerika eine noch breitere Palette an Geschmackslösungen. Dieser Schritt treibt das Wachstum des Segments Flavor & Nutrition in der Region weiter voran. Giraffe Foods verzeichnete im Geschäftsjahr, das im Juni 2021 endete, eine Umsatzsteigerung von über 25 % und erwirtschaftete einen Umsatz von rund 80 Mio. CAD. Der Abschluss der Transaktion wird noch vor Ende des Jahres 2021 erwartet. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. 

„Mit der Akquisition nutzen wir eine strategische Chance, unser Portfolio auf dem attraktiven Markt für maßgeschneiderte Geschmackslösungen zu erweitern. Durch die Kombination der Flavor & Nutrition-Expertise von Symrise mit den Fähigkeiten von Giraffe Foods im Bereich kundenspezifischer Rezepturen wollen wir ein führender Anbieter von integrierten Geschmackslösungen in Nordamerika werden. Die Akquisition von Giraffe Foods unterstützt unsere etablierten Geschäfte in der Region und erweitert unser Leistungsangebot in den Bereichen Geschmack, Ernährung und Gesundheit“, sagte Dr. Jean-Yves Parisot, Vorstand Flavor & Nutrition der Symrise AG.

Durch die Akquisition stärkt Symrise seine Marktposition in einer schnell wachsenden Kundengruppe in Nordamerika und profitiert von der großen Kundennähe von Giraffe Foods. Darüber hinaus wird der Schritt nach vorne in der Wertschöpfungskette den Zugang zu weiteren Kompetenzen ermöglichen und neue erschließen, dazu gehören das Wissen um fortschrittliche Lebensmittelrezepturen, breitere kulinarischer Expertise sowie neuartige, nachhaltige Verpackungsformate. 

Giraffe Foods Inc. ist ein führender Anbieter für die Rezepturentwicklung und Herstellung von maßgeschneiderten Geschmackslösungen in einer breiten Palette von Verpackungen. Angesichts der  besonderen Fähigkeiten des Unternehmens in den Bereichen Forschung & Entwicklung beauftragen Kunden Giraffe Foods mit der Entwicklung und Herstellung spezifischer Saucen, Dressings, Sirupe, Getränkekonzentrate und mehr. Darüber hinaus schätzen Kunden Giraffe Foods unter anderem wegen des umfassenden Portfolios an Verpackungen und vielfältiger Verarbeitungsoptionen in modernen Anlagen. Der Bereich Food Service sowie die Märkte für hochwertige Proteine und Home Meal Replacement verzeichneten in den vergangenen Jahren sowohl in Nordamerika als auch in Europa ein starkes Wachstum. 

Ari Powell, CEO von Giraffe Foods Inc., sagte: „Ich freue mich sehr über diese Transaktion. Unsere beiden Unternehmen teilen eine ähnliche Kultur, bei der der Kunde immer an erster Stelle steht. Wir sind nun in der Lage, eine noch größere Vielfalt an innovativen Geschmackslösungen und Produkten für einen noch breiteren Kundenkreis anzubieten. Das wird unser Wachstum in den kommenden Jahren deutlich vorantreiben.“

Symrise übernimmt 100 % an Giraffe Foods Inc. von der Investmentgesellschaft Graham Partners und der Gründerfamilie Powell. Die Transaktion wird durch eine Kreditlinie finanziert. Symrise übernimmt im Zuge der Transaktion die beiden Produktionsstätten sowie ein Logistikzentrum und die rund 250 Mitarbeiter von Giraffe Foods.