April 2018

24. April 2018

Symrise führend bei der Zertifizierung nachhaltiger forstwirtschaftlicher Produkte

— Symrise als erster Hersteller von Duft- und Aromastoffen vom Forest Stewardship Council® (FSC) zertifiziert
— Verfahren garantiert Herkunft der FSC-zertifizierten Produkte aus verantwortungsbewusst bewirtschafteten Quellen
— Umweltfreundlichere Produktion von Duftrohstoffen dank natürlich vorkommender, erneuerbarer und nachhaltiger Rohstoffe aus der Zellstoff- und Papierindustrie

Symrise verfolgt seinen Ansatz der nachhaltigen Beschaffung von Rohstoffen weiter und hat die Zertifizierung der FSC Chain of Custody (CoC) für seine aus forstwirtschaftlicher Produktion stammenden Inhaltsstoffe erhalten. Dieser ökologische Nachweis würdigt die Verantwortung für Umwelt und Soziales für den Hersteller von Duft- und Aromastoffen.

„Erneut beweist Symrise, dass es in der Duftbranche nachhaltige Wege einschlägt: Als erster Hersteller von Duftstoffen erhält Symrise diese Zertifizierung. Es war ein langer und anspruchsvoller Prozess, und daher sind wir sehr stolz auf diese Leistung. Die renommierte FSC-Zertifizierung zeigt, wie stark wir uns für Nachhaltigkeit, Transparenz und Rückverfolgbarkeit, und auch für unsere Stakeholder einsetzen. Denn sie weist nach, dass unsere Produkte aus verantwortungsbewussten Quellen stammen“, so Achim Daub, Vorstand Scent & Care bei Symrise.

Bei dem FSC handelt es sich um ein sehr renommiertes Zertifizierungsprogramm, das sich die Förderung eines verantwortungsvollen Umgangs mit den Wäldern zur Mission gemacht hat. Diese basiert auf sehr präzisen Prinzipien und Standards. In enger Zusammenarbeit mit dem FSC hat Symrise ein Jahr daran gearbeitet, einen verlässlichen Rahmen zu schaffen. Dieser stellt sicher, dass Kunden sowie Verbraucher Düfte aus nachhaltigen Quellen erhalten.

„Bei Symrise haben wir gezeigt, dass wir Verantwortung für unsere Rohstoffe übernehmen. Wir haben nun die Rückverfolgbarkeit für einen Schlüsselrohstoff aus Kiefern, einer nachwachsenden Quelle, ausgeweitet. Dieser Rohstoff eignet sich als Basis für viele Duft- und Geschmacksstoffe im täglichen Gebrauch“, so Dr. Norbert Richter, Leiter des Geschäftsbereich Aroma Molecules.

Twitter

Downloads

Pressemappe

>> PDF Download

Zahlen - Daten - Fakten

>> PDF Download

Kontakt

Christina Witter
Press & Media Relations

 

Tel.: +49 (0) 5531 90 2182
E-mail: christina.witter(at)symrise.com

Reinhard Mühe
Online Medien & Digitale Kommunikation



Tel.: +49 (0) 5531 - 90 1192
E-mail: reinhard.muehe(at)symrise.com