Scent & Care | Unternehmen

AI Everything

— Vortrag untermauert Pionier-Rolle bei Duftkreation mit künstlicher Intelligenz

— Vordenker und namhafte Vertreter aus zahlreichen Industrien vertreten

— Dubai Impulsgeber für zukunftsweisende Technologien & Ansätze

Unter dem Titel „AI Everything“ (Künstliche Intelligenz allgegenwärtig) findet am 30. April und 1. Mai 2019 das internationale Symposium zur Rolle der künstlichen Intelligenz in Politik, Wirtschaft, Kunst und Gesellschaft in Dubai statt. Achim Daub, Vorstand Scent & Care bei Symrise, zeigt, wie künstliche Intelligenz zu einem Quantensprung in der Duftkreation beitragen kann. Damit präsentiert sich Symrise erneut als Vorreiter für kreative Ansätze in der Branche für Duft, Geschmack, Pflege und Ernährung.

„Bei Symrise setzen wir vermehrt auf digitalisierte und vernetzte Ansätze in unseren Prozessen und gehen kreative Wege. Gemeinsam mit dem Thomas J. Watson Research Center von IBM haben wir eine Methode entwickelt, mithilfe künstlicher Intelligenz (KI), Parfüms auf Basis von digitalen Duftmodellen zu kreieren“, erklärt Achim Daub, Vorstand Scent & Care bei Symrise. „Philyra“, so der Name des Systems, nutzt die von IBM Research entwickelte KI für Produkt-Design-Technologie. Zwei speziell für den brasilianischen Markt entwickelte Düfte für den Kunden O Boticario sollen Mitte 2019 in die Geschäfte kommen.

In seinem Vortrag auf dem internationalen Symposium für künstliche Intelligenz erläutert Achim Daub, wie Symrise die Digitalisierung in der Duft-Industrie vorantreiben will. „Unsere globale Präsenz bei feinen Düften wollen wir mit Künstlicher Intelligenz gezielt ausbauen. Damit festigen wir unsere Vorreiterrolle und bauen unsere Duftkompetenz aus“, so Daub weiter. Seit über 200 Jahren widmet sich Symrise der Symbiose aus Kunst und Wissenschaft in der Parfüm-Kreation. Mithilfe der künstlichen Intelligenz kann das Unternehmen seinen reichen Formel-Fundus und historische Daten blitzschnell analysieren und neu kombinieren. Das beschleunigt und bereichert die Duftkreation immens und führt zu vollkommen neuartigen Formeln. „Damit bringen wir die Industrie einen großen Schritt voran“, erklärt Daub.

Die rasante Entwicklung in der Künstlichen Intelligenz hat seine Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vize-Präsident & Premier-Minister der Vereinigten Arabischen Emirate und Regent von Dubai veranlasst, das Symposium unter der Schirmherrschaft des Nationalen Programms für Künstliche Intelligenz auszurichten. Ins Leben gerufen hat das Programm der Staatsminister für Künstliche Intelligenz. AI Everything widmet sich sowohl globalen als auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten verwurzelten Initiativen, Kooperationen, Partnerschaften und Entwicklungen in künstlicher Intelligenz und möchte den positiven Einfluss auf Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und die Menschheit voranbringen.

Künstliche Intelligenz hat sich mittlerweile rund um den Globus verbreitet und wird die Welt nachhaltig verändern. In den Vereinigten Arabischen Emiraten geht man davon aus, dass künstliche Intelligenz bis zum Jahr 2031 mit 90 Milliarden $ zum Wachstum beitragen wird.