Scent & Care | Unternehmen

— Holzmindener Konzern spendet Parfüm an Corona-Erst-Helfer

— Nachhaltiges Eau de Cologne als Zeichen der Wertschätzung für Arbeit der Helfer

— Unternehmen spendet Hoffnung und besseres Lebensgefühl für COVID-19-Einsatzkräfte

 


19 Parfümeure von Symrise aus aller Welt haben sich an diesem Projekt beteiligt und danken damit den Einsatzkräften dafür, dass sie sich in dieser herausfordernden Zeit für das Leben anderer engagieren. Jeder Parfümeur hat einen Duftstoff zur Kreation des Duftes HERO beigesteuert. Es handelt sich dabei um ein Kölnisch Wasser für Damen und Herren gleichermaßen. Symrise spendet das mit nachhaltigen Rohstoffen hergestellte HERO an Helden im Corona-Einsatz. Der Konzern bringt so seine Wertschätzung für alle Helfer zum Ausdruck. Der Duft soll zum Wohlbefinden derer beitragen, die ihn tragen.

Viele tausend Helden helfen, die aktuelle Corona-Situation bestmöglich zu bewältigen. Sie arbeiten in Krankenhäusern und kümmern sich um mit dem Virus infizierte Menschen, sie betreuen kranke und alte Menschen in Altersheimen, versorgen die Bevölkerung mit Lebensmitteln, lebenswichtigen Waren und Dienstleistungen. Diesen großartigen Einsatz möchte Symrise mit einem eigens kreierten Duft würdigen. HERO haben 19 Parfümeure von Symrise aus verschiedenen Ländern in enger Zusammenarbeit gemeinsam kreiert und jeweils einen nachwachsenden Rohstoff beigesteuert. Den Duft verteilt Symrise ab dem 19. Mai 2020 zunächst in den USA, Frankreich, China, Singapur, Brasilien und Dubai.

Das Kölnisch Wasser HERO eignet sich für Frauen und Männer. Er verwebt eine Reihe edler Zutaten von traditionellem Kölnisch Wasser und zeitgenössischem unserem Symrise-Rohstoff Ambrostar, Moschus und Vanille. Damit entsteht ein kräftigender und unterstützender Duft-Charakter, der Energie und Komfort miteinander verbindet. Die Kopfnote des Dufts verströmt eine Komposition aus Madagaskar-Mandarine, Bergamotte mit einem Spritzer Pfefferminze und Ingwer. Die Herznote verbreitet warme Noten von Ambrette-Samen, Iso E, Orris und Rose. Und die Basisnote gibt dem Duft Fülle aus Guajakholz, Sandelholz, Madagaskar-Vetiver, Zypresse, und Vanillin aus nachwachsenden Rohstoffen.

„Wir glauben daran, dass Düfte die Kraft haben, unsere Sinne, die Seele und die Welt zu berühren“, sagt Ricardo Omori, SVP Global Fine Fragrance bei Symrise. „Deshalb haben wir ein Parfüm für all die Helden entwickelt, die mit ihrem fortwährenden und selbstlosen Einsatz zur Bewältigung der Corona-Krise beitragen. HERO ist unser kleines Zeichen, Danke zu sagen.

Düfte können in angespannten Zeiten zum Wohlbefinden beitragen

Als Dufthersteller mit über 200-jähriger Tradition weiß Symrise um den positiven Einfluss von Düften auf das Wohlbefinden von Menschen. Gerade in anspruchsvollen Zeiten können angenehme Düfte, dem angespannten Alltag wohltuende Aspekte hinzuzufügen. Menschen nutzen Kölnisch Wasser seit vielen Jahrhunderten als wohltuenden Duft und auch als Hygiene-Artikel.

„Es ist über viele Jahrhunderte bewiesen, dass feine Düfte in unserem Alltag unsere Lebensqualität steigern“, erklärt Omori. „In der aktuellen Situation wollen wir unseren Teil dazu beitragen, unsere Helden mit HERO aufmuntern, und zu versuchen, ihrem Leben positive Aspekte hinzuzufügen. Damit zeigen wir unsere Wertschätzung für die tausende von Alltagshelden, die sich mit ihrer zielstrebigen Arbeit für uns einsetzen.“