Flavor | Unternehmen

Symrise proudly green

— Geschmackslösungen für Veggie Burger und Co. von typisch fleischig bis gemüsig würzig

— Proudly Green: Symrise erweitert Palette um Noten für eigene ‚grüne Produktkategorien mit pflanzlichen Proteinen‘

— Umfassendes Verbraucher- und Produktverständnis wichtigstes Fundament

Konsumenten wünschen sich Lebensmittel und Getränke mit alternativen Proteinen – und das mit wachsender Begeisterung – weltweit. Sie greifen daher häufiger zu Alternativen für Fleisch und Milchprodukte – aus Überzeugung und aus Gesundheitsgründen. Symrise weiß, was Fleischliebhabern, Flexitariern, Vegetariern und Veganern schmeckt. Die vielfältigen Geschmackslösungen für Produkte basierend auf alternativen Proteinen bauen auf diesem Wissen auf und nutzen das Beste aus Natur und Wissenschaft.

Viele Verbraucher wollen sich gesundheitsbewusst und nachhaltig ernähren. Der Verzehr alternativer Proteine hat seine Nische verlassen und zahlreiche Konsumentengruppen in aller Welt finden Gefallen an den ‚grünen Angeboten“. Oft steckt auch pure Neugier hinter dem ersten Biss in den veganen Burger oder die Wurst auf Pflanzen-Basis. Nach dem Erstkontakt mit diesen Produkten entscheidet dann primär das Geschmackserlebnis, ob der Premiere weitere Versuche folgen. Das bestätigen auch die Trendexperten von Mintel: Denn 68 Prozent entscheiden sich wegen des Geschmacks erneut für ein Produkt. Dicht gefolgt an zweiter Stelle mit 41 Prozent von Verbrauchern, die sich natürliche Inhaltsstoffe wünschen, und für weitere 35 % ist der Proteingehalt entscheidend. Um den Speiseplan nachhaltig zu bereichern und langfristig um schmackhafte zu Optionen erweitern, braucht es neue einzigartige Geschmackserlebnisse. Von gemüsig würzig bis hin zu Inspirationen aus den Küchen ferner Länder – Kreativität und Phantasie machen Appetit auf mehr. Auf diesem Weg entsteht eine eigene Authentizität für pflanzenbasierte Produkte, die den guten Geschmack der Pflanzen bewusst betonen.

Mit ihrer tief greifenden Expertise haben die Symrise Profis Geschmackslösungen für kulinarisch abgerundete und proteinreiche Produkte entwickelt. Das Ziel: Verbraucher sollen ihre Liebe zu pflanzlichen Lebensmitteln entdecken und entwickeln. Die integrierten Symrise-Lösungen schaffen es dabei auch, störenden Beigeschmack auszubalancieren, pflanzliche Produkte saftig schmecken zu lassen und dem Ganzen eine bevorzugte Note zu verleihen. Dafür nutzt Symrise beste natürliche Rohstoffe aus nachhaltiger Beschaffung und setzt auf pure, natürliche Zutaten aus seinem code of nature®-Portfolio. Dabei unterstützen auch das tiefgreifende sensorische Verständnis sowie die technologische Expertise von Symrise. „Unsere innovativen Technologien ermöglichen schonende Zubereitungsverfahren, die den authentischen Geschmack der Natur veredeln und voll entfalten“, erläutert Christopher Sabater, Director Technology Research bei Symrise. „Das macht das Geschmackangebot von Symrise so besonders für Kunden und Verbraucher.“

“Unser globaler Ansatz deckt die gesamte Bandbreite im Geschmack für alternative Proteine ab. Dazu gehören Fleischalternativen genauso wie pflanzenbasierte Produkte mit eigenem authentischen Geschmacksprofil, Milchalternativen und Getränke mit ernährungsphysiologischem Mehrwert“, erklärt Eva Scholten, Marketing Manager Culinary Flavor EAME bei Symrise.

Pflanzlicher Genuss im Verbraucher-Fokus

Verbraucher haben vielfältige Wünsche an pflanzliche Proteine. Die „Newbies“ unter den Veganern und Vegetariern suchen, pflanzliche Alternativen, die wie Rinderhack, Gyros oder Chicken Nuggets schmecken. Flexitarier mögen sowohl pflanzliche als auch tierische Proteine und wollen ihren Speiseplan um ein schmackhaftes Element bereichern. Sie kaufen sowohl Fleisch möglichst aus verantwortungsvoller Produktion als auch pflanzliche Produkte. In beiden Fällen achten sie auf den jeweils einzigartigen Geschmack und die Varianz im kulinarischen Erlebnis. Symrise liefert dafür das komplette Spektrum und bietet Geschmacks-Lösungen für Produkte mit alternativen Proteinen, von rauchig-fleischiger Note, über frischen Geschmack von Minze und Spinat bis zum Thai-Stil.
„Wir kombinieren unser Wissen um alternative Proteinquellen mit unserer Geschmacksexpertise und unserem Rezepturverständnis sowie umfassenden Konsumentendaten. Daraus entwickeln und liefern wir Geschmackslösungen für pflanzenbasierte Lebensmittel und Getränke, die Verbraucher mögen. Unseren Kunden helfen wir zudem, den Verbraucherwunsch nach Wohlbefinden, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit zu erfüllen“, so Scholten weiter.

Studien in verschiedenen Ländern belegen diesen Trend. So ergänzen zum Beispiel 29 Prozent der Deutschen ihren Speiseplan um ‚grüne Alternativen‘ und essen weniger Fleisch, weil sie das Klima schonen wollen. Und 41 % der Verbraucher im Vereinigten Königreich, wollen zugunsten ihres Wohlbefindens weniger Wurstwaren essen. Symrise liefert seinen Kunden, den Herstellern von Lebensmitteln und Getränken diese wertvollen Einblicke und untersucht dafür Verbraucherpräferenzen für neue Produkte im Detail. So unterstützt Symrise Lebensmittelhersteller mit beidem, Wissen über Verbrauchervorlieben sowie dem passenden Geschmack für ihre Produkte.