Unternehmen | Nachhaltigkeit

— Ganzheitlicher Unternehmensbericht über die Leistungen im Geschäftsjahr 2013

— Ziel der Berichtsintegration konsequent weiter fortgeschrieben

Sharing Values, der aktuelle Unternehmensbericht von Symrise, informiert umfassend über die Leistungen des Geschäftsjahres 2013 und veranschaulicht, wie das Unternehmen Werte für alle schafft. Mit einer weiteren, zielgruppenorientierten Vernetzung seiner Unternehmensmedien schreibt Symrise das Prinzip der Berichtsintegration weiter fort.

Gemeinsame Werte bilden bei Symrise die Grundlage für gemeinsame Ziele: Streben nach wirtschaftlichem Erfolg, gepaart mit Verantwortung für Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft. Dieses Leitmotiv zieht sich durch den gesamten Unternehmensbericht, der die wesentlichen Aspekte des Symrise Geschäftsjahres 2013 sowie die strategischen Ziele des Unternehmens bis zum Jahr 2020 in den Fokus nimmt.

Reportagen und Interviews geben Einblick in ausgewählte Highlights des Geschäftsjahres 2013: den nachhaltigen Anbau tausender Tonnen Zwiebeln in Zusammenarbeit mit lokalen Landwirten in der Region Holzminden, soziales Engagement für über 7.000 Vanillebauern auf Madagaskar, zukunftsweisende Projekte aus dem neuen Forschungszentrum in Holzminden, die Investition in ein modernes regionales Hauptquartier in Singapur und vieles mehr.

Zusammen mit dem Bericht veröffentlicht Symrise eine Onlineversion, die für alle mobilen Endgeräte aufbereitet wurde und durch eine besonders klare Nutzerführung überzeugt. Das Angebot des Printberichts wird hier durch Informationen ergänzt, die auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Interessengruppen zugeschnitten sind. Damit erfüllt der Bericht das höchste Berichtsniveau A der Global Reporting Initiative (GRI) und beweist Communication on Progress (CoP) bezüglich der Prinzipien des UN Global Compact.

Unter dem Titel „Agenda 2020“ hat Symrise zusammengefasst, was in den kommenden Jahren weltweit, in allen Regionen und Märkten, das wirtschaftliche Handeln bestimmen wird. Ein Vorstandsinterview stellt dar, wie Symrise diese Trends und nachhaltiges Wirtschaften eng miteinander verknüpft: Symrise will bis zum Jahr 2020 jährlich zwischen 5-7 % wachsen und eine EBITDA-Marge zwischen 19 und 22 % erzielen. Dazu setzt das Unternehmen auf globale Präsenz und ein ausgewogenes Kundenportfolio, auf eine sichere, nachhaltige und qualitativ hochwertige Versorgung mit Rohstoffen und auf innovative Produkte und Technologien. Zudem soll der ökologische Fußabdruck der Symrise Produkte bis 2020 um 33 % sinken.

„Das Konzept, Werte für alle zu schaffen, wollen wir weiter ausbauen“, erläutert Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG. „Indem wir die Belange unserer Anspruchsgruppen auf allen Wertschöpfungsstufen unserer unternehmerischen Tätigkeit einbeziehen, erzielen wir konkrete Wettbewerbsvorteile und sichern den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens.“

Der Unternehmensbericht 2013 und der Finanzbericht 2013, der den vollständigen Konzernabschluss, den Konzernlagebericht und alle weiteren gesetzlich vorgeschriebenen Elemente enthält, können unter www.symrise.com/de/investoren/berichte/2013 heruntergeladen werden.

Über Symrise
Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln.

Mit einem Umsatz von 1,830 Mrd. € im Geschäftsjahr 2013 gehört das Unternehmen zu den Top 4 im globalen Markt der Düfte und Aromen. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist in 35 Ländern in Europa, Afrika und dem Nahen sowie Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Die Unternehmensstrategie von Symrise bezieht deshalb auf allen Ebenen Aspekte der Nachhaltigkeit ein. 2013 hat die DQS Symrise als grünes Unternehmen „Green Company“ zertifiziert.


www.symrise.com

Kontakt Medien:

Bernhard Kott
Tel. +49 55 31 90-17 21
Email: bernhard.kott(at)symrise.com

Christina Witter
Tel. +49 55 31 90-21 82
Email: christina.witter(at)symrise.com