Unternehmen

— Spannende Einblicke in die Welt von Duft & Pflege, Geschmack & Ernährung

— Hohe Informationstiefe facettenreich illustriert

Symrise präsentiert sich ab heute weltweit mit neuer Webseite. Der frische Internetauftritt des Unternehmens ging am 27. November 2018 in englischer und deutscher Sprache online. Auf den neuen Seiten können sich Besucher durch das umfangreiche Portfolio des Holzmindener Konzerns klicken. Ebenso bietet die Seite spannende Geschichten über und zu den Produktbereichen.

„Viele Menschen hören zum ersten Mal von uns, wenn wir mit ihnen sprechen. Das wollen wir ändern. Im Netz zeigen wir, wie faszinierend und inspirierend die Welt von Duft & Pflege sowie Geschmack & Ernährung ist. Unsere Website zeigt sich frischer, bildreicher und emotionaler“, sagt Reinhard Mühe, Director Corporate Communications Online & Digital Media bei Symrise.

So laden Vanille, Cranberry, Bergamotte, Menthol, Lavendel und Andiroba zum Streifzug durch die neue Webseite. Besucher erfahren, welchen entscheidenden Beitrag diese Rohstoffe für Duft und Pflege beziehungsweise Geschmack und Ernährung liefern. Als Zutaten in Lebensmitteln, Getränken, Düften oder Kosmetika sprechen sie die Sinne der Menschen an – weltweit – und spielen in ihrem täglichen Leben eine wichtige Rolle.

Die Webseite als Informations-Quelle

Über digitale und soziale Medien macht Symrise auf seine neue Homepage aufmerksam. Dort können Nutzer detaillierte Informationen zu Produkten und Anwendungen aus dem Hause Symrise abrufen. Und auch bewährte Komponenten führt das Unternehmen fort. In seinem neu aufgesetzten Rohstoff-Finder können Kunden gezielt Inhaltsstoffe ausfindig machen. Auf den Karriereseiten können sich Interessierte ausführlich über Berufschancen informieren und gelangen über einen Link zur Job-Datenbank des globalen Konzerns.

Als Herzensanliegen verstehen die Website-Macher bei Symrise vor allem die Geschichten hinter den Produkten. Wo kommen Duft und Pflege sowie Geschmack und Ernährung her? Wie extrahiert man einen Pflanzenstoff und schont gleichzeitig die Natur? Wie findet man die optimale Akzeptanzformel für das Futter von Hunde und Hauskatzen? Und wie kann man herausfinden, ob es Fischen schmeckt? Das und vieles mehr können Webseiten-Besucher auf den Internetseiten des Unternehmens nachlesen.

Auf Weltreise mit Symrise

Hinter die Kulissen können Leser auch beim Nachhaltigkeits-Ansatz von Symrise schauen. Online können sie verschiedene Anbaugebiete kennenlernen und Einblicke in die Ökosysteme nehmen. In vielen Regionen gehört für Symrise die Unterstützung der Kleinbauern vor Ort zur Mission. Was Symrise außerdem tut, um seinen ökologischen Fußabdruck zu minimieren und Umwelt und Klima zu schützen, erzählt das Unternehmen auf seiner Webseite.

„Wir sind ein globaler Konzern und erzählen Geschichten aus allen Teilen der Erde“, sagt Mühe. Auf der Symrise Website können die Nutzer auf Weltreise gehen: Sie starten in den Vanilleanbaugebieten auf Madagaskar, besuchen die Regenwälder Amazoniens und erkunden Aquakulturen in Asien und Südamerika. Oder sie begleiten Symrise Parfümeure auf Duftexpedition und bestaunen den Reichtum der brasilianischen indischen oder arabischen Natur. „Mit unserem Bilder-Kaleidoskop und detailreichen Informationen machen wir die Welt von Symrise für die Menschen erfahrbar“, bringt es Mühe auf den Punkt.